Warnholtz Str. 4
22767 Hamburg
0173 / 63 66 607

Front Squats

Übung / Abduktoren, Adduktoren, Beine hinten, Gesäß

Ausfürung

Front Squats ähneln stark den Back Squats und unterscheiden sich im Wesentlichen nur durch die Position der Langhantelstange, die bei Front Squats vor den Schultern gehalten wird.
Das Gewicht sollte leicht sein, oft reicht auch eine Hantelstange ohne Scheiben völlig aus. Die Ellbogen liegen abgewinkelt am Oberkörper und zeigen leicht nach außen. Die Hände greifen unter die Langhantelstange und halten sie fest an den Schultern.

Die Beine stehen schulterbreit, die Fersen können auf Hantelscheiben stehen oder direkt auf dem Boden. Der Bewegungsablauf ist identisch mit dem Back Squat. Du drückst die Hüfte nach unten und gehst so tief in die Hocke, bis die Oberschenkel praktisch wieder parallel zum Boden sind.

Nun drückst du die Hüfte wieder nach oben und gelangst zurück in die Ausgangsposition. Auch hier musst du wieder auf einen geraden Rücken achten und immer den Blick nach vorne richten. Front Squats trainieren intensiv den Quadriceps, Gluteus medius und Gluteus maximus. Das leichte Gewicht beansprucht weniger die Hüfte und den Rückenbereich, was wieder den Vorteil hat, dass du bestimmten Verletzungen in diesen Körperzonen vorbeugen kannst.

Da das Gewicht der Hantelstange auf Händen und Ellbogen gelegt wird, benötigt es jetzt mehr Kraft im Oberkörper als bei Back Squats. Auch kann es für manche Menschen schwieriger sein, das Gleichgewicht zu halten, wenn sie die Hantelstange direkt vor dem Körper halten müssen. Es bedarf deshalb einer intensiven Vorbereitung ohne Hantel, bevor diese Übung mit einer Langhantel ausgeführt wird.